Hier kurz etwas zu meiner Person und meinen bisher eingesetzten Kameras:

Name: Detlef Dittmer

Licht der Welt erblickt: 1957 (in Kiel)

Familienstand: Verheiratet

Hobbys: Fotografie, einige eigene Homepages sowie Urlaub in Griechenland (insbesondere auf der Insel Rhodos)

Beruf: Bankkaufmann

Lebensmotto: Ein gutes Glas Wein, einen wirklich guten Freund und alle Zeit der Welt - was braucht man mehr?

Mitgliedschaften: "Deutscher Verband für Fotografie e.V." und förderndes Mitglied in der "Gesellschaft Deutsche Tierfotografie e.V."

Seit Anfang der 1980er Jahre zählt die Fotografie zu einem meiner bevorzugten Hobbys. Angefangen hat es mit der analogen Spiegelreflexkamera Pentax ME Super. Die Kamera hat über sehr viele Jahre hervorragende Dienste geleistet. Wenn ich einmal viel Zeit habe, werde ich die Kisten voller Dia-Fotos einscannen und anschließend digitalisieren.
 
Im Jahr 2001 kam dann die erste digitale Kamera hinzu - eine "Kompakte" mit ca. 2 Megapixel. Ende 2004 kaufte ich mir dann eine Bridge-Kamera. Diese Kamera habe ich auch noch heute für sogenannte "Schnappschüsse" bei Feiern usw. im Einsatz.
 
2
005 wechselte ich dann von der analogen  Pentax ME Super auf eine digitale Spiegelreflexkamera. Meine Wahl fiel auf die Konica Minolta D5D. Sehr schnell war ich von den Möglichkeiten einer digitalen Spiegelreflexkamera begeistert. Die Kamera war sehr gut durchdacht und sie hat mir sehr viel Spaß am Fotografieren bereitet. Leider gab Konica Minolta die Fotosparte im ersten Halbjahr 2006 auf und Sony übernahm diesen Bereich. Nach der Übernahme war die erhältliche Objektivpalette längere Zeit sehr eingeschränkt - die Restbestände aus KoMi-Zeiten waren schnell vergriffen und von Sony kamen nur wenige neue Objektive auf den Markt, die außerdem nicht alle Brennweitenbereiche abdeckten. Auch die Fremdanbieter (Sigma, Tamron und Tokina) boten zahlreiche neue Objektive plötzlich nur noch für Canon, Nikon und dem eigenen System (Sigma) an. Diese Situation war für mich persönlich sehr unbefriedigend und so stand schweren Herzens ein Systemwechsel ins Haus.

Nach umfangreichen Recherchen im Internet entschied ich mich letztendlich für das Canon-System. Alternativen wären Nikon und Pentax gewesen, die aber aus unterschiedlichen Gründen ausschieden (im Verhältnis zu Canon doch recht hohe Objektivpreise für eine Nikon DSLR bzw. eine zu dem Zeitpunkt nicht gerade optimale Objektivpalette bei Pentax).

Nun habe ich seit Ende 2006 ein Canon-System, welches ich noch heute nutze. Derzeit kommen eine  7D und eine 5D Mk II zum Einsatz (mehr dazu unter "Equipment"). Ich bin mit den Kameras grundsätzlich recht zufrieden und das Zubehör-Angebot (Objektive, Blitzgeräte usw.) lässt eigentlich keine Wünsche mehr offen. Meine fotografischen Vorlieben kann man auf der Seite "Lieblingsmotive" nachlesen.

Seit 2005 haben einige meiner Fotos bereits den Weg in Reiseführer, Zeitschriften und Tageszeitungen gefunden - darauf bin ich natürlich auch ein bisschen Stolz.

Lob für Fotos ist eine feine Sache. Aber Lob allein hilft nicht unbedingt, um zukünftig im Bereich der Fotografie besser zu werden. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einem sehr weiterhelfen - und es gibt immer Möglichkeiten, um fotografisch besser zu werden. Für konstruktive Kritik bin ich daher sehr dankbar! Wenn es also Kritikpunkte und / oder Verbesserungsvorschläge gibt: immer her damit --->  E-Mail (bitte keine Mails wegen der Qualität der Fotos im Internet- es handelt sich um komprimierte Bilddateien und stellt einen Kompromiss zwischen einer erträgliche Ladezeit der Dateien und einer annehmbaren Qualität der Fotos dar. Die Originalfotos haben diese teilweise vorhandenen Qualitätseinbußen nicht).

Meine weiteren Homepages im Internet:

<<<<< zurück zur Startseite

Copyright © Detlef Dittmer
Impressum

E-Mail